Sponsoreninformation

   
 

 
Link zum Laborlexikon

Meinung Tipps 
Sonstiges

Start | Hinweis | Impressum  

 

 
 

 Abschaltung von DNS-Servern 

Home

Webmaster-/
Server-Probleme:

Web Root Is Busy

Abschaltung von DNS-Servern

Hardware/
WindowsXP:

Probleme mit der Treiber-Installation

Software:

Front-Page: benutzerdefinierte Farben übertragen

80072efe Fehler
beim Windows Update

Dienstleistungen:

Schufa Score

Produkte:

Übersicht Reklamations-management

Computeruniverse

Lenovo

Pearl Agency

Renault

 

Sponsoreninformation
 

 

 

Problem:

Beim Surfen zeigt sich statt der eingetippten URL plötzlich die Seite "Hinweis zur Abschaltung von DNS-Servern"

Das Problem scheint besonders bei 1&1 und GMX-Kunden aufzutreten.

Die Ursache:

Die Ihnen bekannten Internetseiten werden im Netz von verschiedenen Rechnern im Internet (so genannten DNS-Servern) in die IP Adresse (z.B: 81.169.???.?) übersetzt. Die alten Rechner werden in letzter Zeit durch neue DNS-Server ersetzt. Üblicherweise suchen Windows und/oder Router selbst nach passenden DNS-Servern.

Die Lösung:

Für meine Lösungsvorschläge kann ich (als Nicht-ITler, Nicht-EDVler) keine Garantie übernehmen, die Umsetzung erfolgt also in jedem Fall auf eigenes Risiko.

Lösung 1

Oft hängen noch alte, abgeschaltete Server im Cache. Diesen Cache kann man auf Kommandozeilenebene mit dem Befehl ipconfig /flushdns löschen.

Nützt das nichts, bleibt nur noch die Möglichkeit, einen DNS-Server fest im Router oder im Betriebssystem einzustellen.

Lösung 2

Funktionierende(?) DNS-Server fest eintragen (Beispiel XP):

START>Systemsteuerung>Netzwerkverbindungen

Netzwerkverbindung auswählen (LAN-Verbindung, etc.)

Eigenschaften von Internetprotokoll klicken

zwei DNS-Server fest eintragen!

Liste von DNS-Servern (*alle ohne Gewähr)

Name Adresse
d-lb-a01.isp.t-ipnet.de* 217.237.148.70*
h-lb-a01.isp.t-ipnet.de* 217.237.149.142*
k-lb-a01.isp.t-ipnet.de* 217.237.150.115*
l-lb-a01.isp.t-ipnet.de* 217.237.149.205*
m-lb-a01.isp.t-ipnet.de* 217.237.151.115*
n-lb-a01.isp.t-ipnet.de* 217.237.148.102*
s-lb-a01.isp.t-ipnet.de* 217.237.151.142*
dns00.btx.dtag.de* 194.25.2.132*
dns01.btx.dtag.de* 194.25.2.130*
dns02.btx.dtag.de* 194.25.2.131*
dns03.btx.dtag.de* 194.25.2.129*
dns04.btx.dtag.de* 194.25.2.133*
dns51.t-ipnet.de* 217.5.100.186*
ul-lb-a01.isp.t-ipnet.de* 217.237.150.188*

Wichtige Hinweise:

-falsch eingetragene, falsche oder alte IP-Adressen von DNS-Servern ermöglichen das manipulieren des Internetsurfens. Ausspionieren von sensiblen Daten, Phishing, etc. sind dann möglich. Bitte lassen Sie sich immer die korrekten IPs der DNS-Server von Ihrem Provider oder IT-Sezialisten bestätigen!
-Fallen die eingetragenen Server aus oder sind überlastet ist das Surfen nicht mehr möglich!

Olav Hagemann