15 Jahre Laborlexikon

Start | Hinweis | Impressum



  
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z 
 

 T 

 Tollwut-Antikörper 

     

T3, freies

T3, Gesamt-

T3-Uptake

T4, freies

T4, freies-Index

T4, Gesamt-

T4/TBG-Quotient

TAK

Tbc-Diagnostik

TBG

Telomerase

Testosteron

Testosteron, freies

Tetanus-Antikörper

Tetrahydrocannabinol

Thallium

T-Helfer/Suppressor-
Index

Theophyllin

Thrombinzeit

Thrombophilie-
Screening

Thromboserisiko, erbliches Patienteninformation

Thromboplastinzeit (Quick, TPZ)

Thrombozyten

Thrombozyten-
Antikörper

Thymidinkinase

Thyreoglobulin

Thyreoglobulin-
Antikörper

Thyroxin

Thyroxin-
bindendes-Globulin

Toga-Virus

Tollwut-Antikörper

Tonsillitis-/ Pharyngitis-
Erreger-Nachweis

Tonsillitis/Pharyngitis-
Virus-Antikörper

TORCH-Infektionen

Torulopsis

Toxikologische Untersuchungen

Toxocara-Antikörper

Toxoplasmose-
Antikörper

TPA

TPHA-Test

tPSA

TRAK

Transaminasen

Transferrin

Transferrin-Rezeptor, 
löslicher

Transferrin-Sättigung

Treponema-pallidum-
Hämagglutination

TRH-Test

Trichinen-Antikörper

Trichomonaden

Trichuris

Triglyzeride

Trijodthyronin

Triple-Diagnostik

Triple-Test

Troponin-T

Trypanosomen

Trypsin

TSH-basal

TSH-Rezeptor-
Antikörper

Tuberkulose-DNA-
Nachweis (PCR)

Tuberkulose-Nachweis

Tularämie

Tularämie-Antikörper

Tumormarker

Typhus

  

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie sich für eine anonyme Umfrage zu dieser Seite 
1 Minute
Zeit nehmen !

Dr. med. Olav Hagemann

zur Umfrage

Suchen nach:
 

In Partnerschaft mit Amazon.de

 

Synonym:  

bullet Rabies-Antikörper

Material:  

bullet 1 ml Serum

Methode:  

bullet Neutralisationstest

Bewertung:

bulletImmunität:
bulletEine Immunität nach Impfung ist ab 0,5 IE/ml anzunehmen.
bulletInfektionsausschluss:
bulletein serologischer Nachweis nur bei längerem Überleben möglich und selten sinnvoll → ein negativer Antikörpertiter schließt eine Infektion nicht aus!
bulletbei Erkrankten ist direkte Immunfluoreszenz aus klinischen Proben, z. B. Kornea-Abdruck, Speichel anzustreben
bulletauch bei negativer Serologie und negativem Direktnachweis muss bei möglicher Infektion umgehend therapiert werden!

Erreger:

bulletneurotropes Virus
bulletFamilie: Rhabdoviren
bulletGenus: Lyssa-Viren
bulletGattung: Rabies-Virus

Pathogenese:

bulletSpeichel eines tollwütigen Tieres → Biss, Speichelkontakt an Hautverletzungen, Kontakt infektiösen Speichels mit Schleimhäuten → Virus verharrt 3 Tage an der Eintrittspforte (lokale Vermehrung in Muskulatur und Bindegewebe) → Übertritt in das Nervensystem → Wanderung entlang der Nervenbahnen Richtung Gehirn mit etwa 3mm pro Stunde

Epidemiologie:

bulletweltweit verbreitet:
bulletAustralien → nur Fledermaustollwut
bullethöchste Erkrankungszahlen in Südostasien
bulletSchweiz, England, Irland, Skandinavien, iberische Halbinsel → gelten z.Z. als tollwutfrei
bulletweltweit jährlich rund 60.000 Tollwuterkrankungen beim Menschen
bulletin Deutschland ist durch systematische Impfungen die Tollwut bei Wild- und Haustieren nahezu vollständig eliminiert → Infektionsrisiko fast ausschließlich bei Reisen in Länder mit häufigem Vorkommen der Tollwut

Übertragungswege:

bulletZoonose, mögliche Überträger:
bulletFüchse
bulletDachse
bulletMarder
bulletMarderhunde
bulletWaschbären
bulletRehe
bulletHirsche
bulletWildschweine
bulletRinder
bulletWiederkäuer
bulletPferde
bulletHunde
bulletKatzen
bulletFledermäuse
bulletInfektion durch:
bulletBiss
bulletSpeichelkontakt an Hautverletzungen
bulletKontakt infektiösen Speichels mit Schleimhäuten

Inkubationszeit:

bulletmeist 3-8 Wochen
bulletselten kürzer als 9 Tage
bulletBei ZNS-nahen Eintrittspforten werden kürzere Inkubationszeiten beschrieben!
bulletin Einzelfällen bis zu einem oder sogar mehreren Jahren

Klinik:

bulletnur 20 % der Personen, die mit dem Tollwutvirus Kontakt hatten und nicht behandelt werden (Immunisierung) erkranken an Tollwut
   
bulletProdromalstadium:
bulletFieber
bulletKopfschmerzen
bulletÜbelkeit
bulletSchmerzen oder Parästhesien an der Bissstelle
  
bulletExzitationsstadium („wilde Wut“):
bulletAngst
bulletHalluzinationen
bulletmotorische Unruhe
bulletSpeichelfluss
bulletHydrophobie
bulletSchwitzen
  
bulletParalysestadium („stille Wut“):
bulletLähmungen
bulletAphasie
bulletKoma
bulletTod durch Asphyxie bei ungetrübtem Bewusstsein!

Prognose:

bulletDie manifeste Tollwuterkrankung verläuft immer tödlich.

Therapie:

bulletDie Maßnahmen der postexpositionellen Tollwutprophylaxe sind immer dann durchzuführen, wenn der Verdacht auf eine Tollwutvirus-Infektion nicht entkräftet werden kann → siehe Tabelle: Postexpositionelle Tollwut-Immunprophylaxe

Meldepflicht:

bulletLabor:
bulletnach § 7 meldepflichtiger Nachweis des Rabies-Virus
bulletniedergelassener Kollege:
bulletMeldepflichtige Krankheiten nach § 6
bulletMeldung eines Verdachtes, einer Erkrankung oder eines Todesfalles an Rabies
bulletMeldung auch bei Tierkörperkontakt mit Tollwutverdacht
bulletsiehe Tabelle: Melde- und Erfassungspflicht nach IfSG

Prophylaxe:

bulletpräexpositionelle Impfung:
bulletInaktivierte Viren
bulletImpfstoffe, z.B.: Rabipur® , Rabivac®, Tollwut-Impfstoff HDC®
bulletImpfung an den Tagen: 0, 28, 56
bulletDie ersten Antikörper sind nach drei Tagen nachweisbar.
bulletbei "therapeutischer" Impfung nach stattgehabtem Kontakt an den Tagen 0, 3, 7, 14, 30, 90

Siehe auch:

bulletmeldepflichtige Erkrankungen
bulletImpfungen
bulletErreger, neurotrope

 

     

 

 

Hinweise zum Haftungsausschluß, zu Links, zum Copyright | Impressum | Kontakt | Tipps

TOP-Themen:  Alkoholismus | Allergien | Anämie | Anämie-Diagn. | Bilirubin | BlutgruppeBorrelia-Antikörper
Borrelien | Borreliose | Borreliose- Stadien und Symptome | Borrelien-Blot | kleines Blutbild
großes Blutbild
| Blutwerte | Campylobacter | CDT | Chromosomen-Analyse | Clomifen-Test | Coxsackie-Virus
  Cytomegalie-Virus | Dermatophyten | Diabetes-mellitus-Diagnostik | Differentialblutbild | Drogenscreening  
EBV | Gamma-GT | Gestose | Gerinnung und Fibrinolyse | GOT | GPT | HCG | HIV |
Hepatitis-A | Hepatitis-B | Hepatitis-C | Herzinfarkt | Herzinsuffizienz | Impfungen | Kreatinin  
Kreatinin-Clearance | Laborwerte |
Laborarzt | Labormedizin | Leberwerte | Masern | Mumps 
Quick-Wert | Quick-Wert und INR: PatienteninformationRheumaSchilddrüsen-Diagnostik
Schwangerschaftsinfektionen
StreptokokkenStaphylococcus aureus | Syphilis 
Stuhl-Untersuchungen
TumormarkerZeckenZöliakie

Labor-Seiten: www.laborlexikon.de | www.bakteriologieatlas.de | www.labor-arzt.de | www.labor-bochum.de
  www.laborarzt24.de

Medizin-Seiten: www.medfb.de | www.medguide24.de | www.medweb24.de

Selbsthilfe-Seiten: www.achromatopsie.de | www.achromatopsie.net

www.laboratory-lexicon.com | www.laboratory-lexicon.co.uk

Spiegel-Seiten: www.bakteriologie-atlas.de | www.labor-lexikon.de | www.med-fb.de | www.laborarzt24.com 
www.laborarzt24.info
| www.laborarzt24.net | www.laborlexikon.info | www.laborlexikon.com
www.medfb.info | www.medfb.com | www.ruhrlabor.de | www.saarlabor.de | www.medweb24.com
www.medweb24.info | www.medguide24.info | www.medguide24.com  
www.laborlexikon.ch | www.laborlexikon.at | www.laborlexikon.net

Verbraucher-Tipps: Schufa Score