15 Jahre Laborlexikon

Start | Hinweis | Impressum



  
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z 
 

 S 

 Shigellen-Antikörper 

     

S100 Protein

Salmonellen-
Antikörper

Salmonellen-
Nachweis

Sarkoidose

Saure Phosphatase

Saure Prostata-
Phosphatase (PAP)

Säure-Basen-Haushalt

SCC

Scharlach

Schilddrüsen-
Antikörper

Schilddrüsen-
Diagnostik

Schilddrüsen-
Peroxidase-
Antikörper

Schilddrüsen-Therapie-
Kontrolle

Schilddrüsenwerte

Schilddrüsen-Werte

Schistosoma-
Antikörper

Schistosoma-
Nachweis, direkt

Schlafkrankheit

Schwangerschafts-
Diagnose

Schwangerschafts-
Infektionen

Schwangerschafts-
überwachung

Schweiß-Test

Schwermetalle

SDS-PAGE-
Elektrophorese

Selen

Sepsis-Diagnostik

Serotonin

Serum-Elektrophorese

Sexualhormon-
bindendes-
Globulin

SHBG

Shigellen-Antikörper

Shigellen-Nachweis

Sinusitis-Erreger-
Nachweis

SI-Einheiten-Rechner

Skelett-Muskel-
Antikörper

Slow-Virus-Infektionen

SMA

Smith-Ag-Antikörper (Sm-AK)

Somatomedin-C

Somatropes Hormon (STH)

Speicheldrüsen-
Antikörper

Speichel-Test

Sperma-Erreger-
Nachweis

Spermatozoen-
Antikörper

Spermiogramm

Spezifisches Gewicht im Urin

Sprue

Spurenelemente

Sputum-Cytologie

Sputum-Erreger-
Nachweis

SSA-AK

SSB-AK

Staphylococcus-
aureus-
Nachweis

Staphylokokken-
Antikörper

STD

Steinanalyse

Sterilisator-Kontrollen

Sterilitäts-Diagnostik

sTfR

STH

STIKO

Streptokokken-
Antikörper

Streptokokken-Erreger-
Nachweis

Stuhl-Diagnostik

Stuhl-Untersuchung auf Ausnutzung

Stuhl-Untersuchung auf enteropathogene Erreger

Stuhl-Untersuchung auf Parasiten und Wurmeier

Stuhluntersuchung auf Pilze

Synacthentest

Synovia-Untersuchung

Syphilis-Diagnostik

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie sich für eine anonyme Umfrage zu dieser Seite 
1 Minute
Zeit nehmen !

Dr. med. Olav Hagemann

zur Umfrage

Suchen nach:
 

In Partnerschaft mit Amazon.de

 

Material:  

bullet 3 ml Serum

Methode:

bulletWidal-Agglutination

Indikation:

bulletgeringe Aussagekraft:
bulletKreuzreaktivität zu E. coli!
bulletTitererhöhung oft nur gering
bulletTiteranstieg meist erst nach Abklingen der klinischen Symptomatik
bulletggf. bei postinfektiöser (reaktiver) Arthritis zur Ursachenabklärung
bulletDirektnachweis aus Stuhlprobe bei klinisch manifester Erkrankung immer vorziehen!

Norm:

Widal-Agglutination

Norm

S. dysenteriae 1 u. 2

bis 1:50

S. sonnei

bis 1:25

Erreger:

bulletgramnegatives, sporenloses, unbewegliches, fakultativ anaerobes Stäbchenbakterium
bulletDie Gattung Shigella umfaßt vier serologisch differenzierbare Spezies:
 

Spezies

Serogruppe

Anzahl Serovare

Vorkommen

S. dysenteriae

A

10

bulletTropen
bulletSubtropen

S. flexneri

B

13

bulletweltweit
bulletauch Mitteleuropa

S. boydii

C

15

bulletVorderasien
bulletNordafrika

S. sonnei

D

1

bulletweltweit
bulletauch Mitteleuropa

Pathogenese:

bulletsehr geringe Infektionsdosis (ca. 200 Bakterien), da die Erreger relativ säurestabil sind (Magenpassage)! → penetrieren Darmmukosa vor allem des terminalen Ileums und des Kolons → Nekrosen → ausgedehnte Ulzerationen → Blutungen, Tenesmen
bulletShigellen (besonders S. dysenteriae) haben eine geringe Umweltresistenz und sterben in der Außenwelt schnell ab

Epidemiologie:

bulletVerbreitung siehe Tabelle oben
bullethoher Manifestationsindex und hohe Kontagiosität

Übertragungswege:

bulletÜbertragung ausschließlich von Mensch zu Mensch, nicht tierpathogen
bulletfäkal-oral:
bulletÜbertragung durch Fliegen (Faeces → Nahrung)
bulletkontaminiertes Wasser (auch durch Schwimmen)
bulletfäkalkontaminierte Nahrung

Inkubationszeit:

bullet2-5 Tage

Klinik:

bulletbakterielle Ruhr (siehe Tabelle: Enteritiserreger vom Ruhr-Typ und vom Cholera-Typ)
bulletDiarrhö:
bulletkolikartig
bullet8-30mal/die
bulletschmerzhafte Stuhlentleerungen (Tenesmen)
bullet„rote Ruhr“:
bulletStuhl blutig
bullet„weiße Ruhr“:
bulletStuhl schleimig-eitrig und hell
  
bulletKomplikationen:
bulletDarmgeschwürperforation
bulletReiter-Syndrom
bulletvor allem bei Kleinkindern:
bulletKrampfanfälle
bulletKoma
bulletselten septische Verläufe
bulletsehr selten hämolytisch-urämisches Syndrom (eher bei S. dysenteriae)
  
bulletschwere Verläufe werden eher durch S. dysenteriae verursacht:
bulletBildung von Shigatoxin:
bulletdarmepithelnekrotiserend
bulletneurotoxisch
 
bullet(Spontan-)Heilung meist nach 4 Tagen (selten bist 14 Tagen)

Immunität:

bulletnach überstandener Krankheit keine Immunität

Therapie:

bulletFlüssigkeits- und Elektrolytersatz
bulletAntibiotika-Therapie kürzt Krankheitsverlauf und Keimausscheidung ab

Mittel der Wahl:

bulletTherapie immer nach Antibiogramm, da Mehrfachresistenzen durch Resistenzplasmide vorkommen!
 
bulletErwachsene:
bulletCiprofloxacin 2 x täglich 0,5 g für 1-3 Tage
bulletKinder:
bulletCotrimoxazol 2 x täglich 10-15 mg/kg Körpergewicht für 5 Tage

Meldepflicht:

bulletLabor:
bulletnach § 7 meldepflichtiger Nachweis von Shigella sp.
bulletniedergelassener Kollege:
bulletMeldepflichtige Krankheiten nach § 6
bulletVerdacht und Erkrankung an eine akuten mikrobiellen Gastroenteritis oder Lebensmittelintoxikation
bulletwenn eine Beschäftigung im Lebensmittelverkehr bzw. in Küchen für Gemeinschaftseinrichtung vorliegt (§ 42)
bulletwenn 2 oder mehr Erkrankungen mit anzunehmendem epidemischen Zusammenhang auftreten
bulletsiehe Tabelle: Melde- und Erfassungspflicht nach IfSG, meldepflichtige Erkrankungen

Prophylaxe:

bulletin Deutschland steht kein Impfstoff zur Verfügung

Siehe auch:

bulletErreger, Enteritis
bulletErreger, Arthritis (postinfektiös)
bulletStuhl-Untersuchung auf enteropathogene Erreger
bulletTabelle: relevante Enteritis-Erreger
bulletTabelle: Enteritiserreger vom Ruhr-Typ und vom Cholera-Typ
 
     

 

 

Hinweise zum Haftungsausschluß, zu Links, zum Copyright | Impressum | Kontakt | Tipps

TOP-Themen:  Alkoholismus | Allergien | Anämie | Anämie-Diagn. | Bilirubin | BlutgruppeBorrelia-Antikörper
Borrelien | Borreliose | Borreliose- Stadien und Symptome | Borrelien-Blot | kleines Blutbild
großes Blutbild
| Blutwerte | Campylobacter | CDT | Chromosomen-Analyse | Clomifen-Test | Coxsackie-Virus
  Cytomegalie-Virus | Dermatophyten | Diabetes-mellitus-Diagnostik | Differentialblutbild | Drogenscreening  
EBV | Gamma-GT | Gestose | Gerinnung und Fibrinolyse | GOT | GPT | HCG | HIV |
Hepatitis-A | Hepatitis-B | Hepatitis-C | Herzinfarkt | Herzinsuffizienz | Impfungen | Kreatinin  
Kreatinin-Clearance | Laborwerte |
Laborarzt | Labormedizin | Leberwerte | Masern | Mumps 
Quick-Wert | Quick-Wert und INR: PatienteninformationRheumaSchilddrüsen-Diagnostik
Schwangerschaftsinfektionen
StreptokokkenStaphylococcus aureus | Syphilis 
Stuhl-Untersuchungen
TumormarkerZeckenZöliakie

Labor-Seiten: www.laborlexikon.de | www.bakteriologieatlas.de | www.labor-arzt.de | www.labor-bochum.de
  www.laborarzt24.de

Medizin-Seiten: www.medfb.de | www.medguide24.de | www.medweb24.de

Selbsthilfe-Seiten: www.achromatopsie.de | www.achromatopsie.net

www.laboratory-lexicon.com | www.laboratory-lexicon.co.uk

Spiegel-Seiten: www.bakteriologie-atlas.de | www.labor-lexikon.de | www.med-fb.de | www.laborarzt24.com 
www.laborarzt24.info
| www.laborarzt24.net | www.laborlexikon.info | www.laborlexikon.com
www.medfb.info | www.medfb.com | www.ruhrlabor.de | www.saarlabor.de | www.medweb24.com
www.medweb24.info | www.medguide24.info | www.medguide24.com  
www.laborlexikon.ch | www.laborlexikon.at | www.laborlexikon.net

Verbraucher-Tipps: Schufa Score