15 Jahre Laborlexikon

Start | Hinweis | Impressum



  
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z 
 

 L 

 Lithium 

     

Laborarzt

Labormedizin

Laborwert

Laborwerte

Lactat

Lactose-Toleranztest

Lactulose

Laktoseintoleranz

Laktose-Intoleranz

Laktulose

Lamblien-Nachweis

Lassa-Virus

Latex-Allergie-
Diagnostik

LCM-Virus-Antikörper

LDH, Gesamt-

LDH-Isoenzyme

LDL-Cholesterin

Leber-Antikörper

Lebermembran-
Antikörper

Leber-Nieren-
Mikrosomen-
Antikörper

Leber-spezifisches Protein

Leberwerte

Legionärskrankheit

Legionella pneumophila

Legionella-Antikörper

Legionella-Nachweis

Legionellen

Leichtketten, quantitativ

Leishmanien-Antikörper

Leishmanien-Nachweis

Leishmaniose

Leptospiren-Antikörper

Leukozyten im Blut

Leukozyten im Urin

Leukozyten-
phosphatase, 
alkalische

LE-Zellen

LH bei Frauen

LH bei Männern

LH-RH-Test

Lindan

Lipase

Lipid-Elektrophorese

Lipid-Status

Lipoprotein(a)

Lipoproteinämien

Lipoproteine

Liquor-Diagnostik

Liquorrhoe

Listeria-
monocytogenes-
Nachweis

Listerien-Antikörper

Lithium

LKM-Antikörper

LSD

Lues-Diagnostik

Lungen-Diagnostik

Lupus-Antikoagulans

Luteinisierendes Hormon

Lyme

Lymphozytäre Choriomeningitis-
Antikörper

Lymphozyten-
Differenzierung

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie sich für eine anonyme Umfrage zu dieser Seite 
1 Minute
Zeit nehmen !

Dr. med. Olav Hagemann

zur Umfrage

Suchen nach:
 

In Partnerschaft mit Amazon.de

 

Material:  

bullet 1 ml Serum.

Hinweis zur Entnahme:

bulletDie Blutentnahme sollte zur besseren Vergleichbarkeit der Ergebnisse 12 Stunden nach letzter Dosiseinnahme erfolgen (± ½ Stunde)

Indikation:

bulletLithium wird zur Dauertherapie von depressiven und manisch-depressiven Patienten eingesetzt.

Pharmakokinetik:

bulletrenale Elimination
bulletdie Ausscheidung wird durch hohe Aufnahme von Natrium und Wasser verstärkt
bulletIm Plasma ist Lithium nicht an Proteine gebunden
bulletHWZ: 24 Stunden

Norm:

Indikation  Norm

antimanische Wirkung

1,0–1,2 mmol/l

rezidivprophylaktische Wirkung

0,6–0,8 mmol/l

Intoxikation:

bulletUrsachen:
bulletÜberdosierung
bulletNiereninsuffizienz (Clearance ↓)
bulletWechselwirkungen mit Medikamenten wie Saluretika, nichtsteroidalen Antiphlogistika, Methyldopa.

Symptome:

Konzentrationen

Symptome

>1,5 mmol/l

bulletMuskelzuckungen
bulletAtaxie
bulletSchläfrigkeit

> 3,0 mmol/l

bulletKrämpfe
bulletDehydratation
bulletKoma

> 4,0 mmol/l

bullet

potentiell tödlich

CAVE: im Einzelfall können erste Symptome 
einer Lithiumintoxikation auch bei niedrigeren 
Lithiumserumkonzentrationen auftreten

wichtige Hinweise:

bulletIn der Schwangerschaft kontraindiziert (embryotoxisch).
bulletLithium sollte in Retardform mit der Hauptdosis abends verabreicht werden. Einige Autoren empfehlen die abendliche Einmalgabe, damit nebenwirkungsträchtige Plasmakonzentrationsspitzen vom Patienten "verschlafen" werden.
bulletDie tägliche Tabletteneinnahme richtet sich nach der Lithiumserumkonzentration. Grundsätzlich: Verdopplung der Dosis führt zur Verdopplung der Lithiumkonzentration. Nach einer Woche sind Steady-state-Bedingungen erreicht (Serumkontrolle!).
bulletBei unzureichendem Ansprechen individuelle Erhöhung auch längerfristig möglich.
bulletBei älteren Patienten können niedrigere Dosen notwendig sein, da eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber neurotoxischen Wirkungen bekannt ist.

Handelspräparate:

bulletLithium-Duriles ®
bulletHypnorex ®
bulletQuilonum ®

 

     

 

 

Hinweise zum Haftungsausschluß, zu Links, zum Copyright | Impressum | Kontakt | Tipps

TOP-Themen:  Alkoholismus | Allergien | Anämie | Anämie-Diagn. | Bilirubin | BlutgruppeBorrelia-Antikörper
Borrelien | Borreliose | Borreliose- Stadien und Symptome | Borrelien-Blot | kleines Blutbild
großes Blutbild
| Blutwerte | Campylobacter | CDT | Chromosomen-Analyse | Clomifen-Test | Coxsackie-Virus
  Cytomegalie-Virus | Dermatophyten | Diabetes-mellitus-Diagnostik | Differentialblutbild | Drogenscreening  
EBV | Gamma-GT | Gestose | Gerinnung und Fibrinolyse | GOT | GPT | HCG | HIV |
Hepatitis-A | Hepatitis-B | Hepatitis-C | Herzinfarkt | Herzinsuffizienz | Impfungen | Kreatinin  
Kreatinin-Clearance | Laborwerte |
Laborarzt | Labormedizin | Leberwerte | Masern | Mumps 
Quick-Wert | Quick-Wert und INR: PatienteninformationRheumaSchilddrüsen-Diagnostik
Schwangerschaftsinfektionen
StreptokokkenStaphylococcus aureus | Syphilis 
Stuhl-Untersuchungen
TumormarkerZeckenZöliakie

Labor-Seiten: www.laborlexikon.de | www.bakteriologieatlas.de | www.labor-arzt.de | www.labor-bochum.de
  www.laborarzt24.de

Medizin-Seiten: www.medfb.de | www.medguide24.de | www.medweb24.de

Selbsthilfe-Seiten: www.achromatopsie.de | www.achromatopsie.net

www.laboratory-lexicon.com | www.laboratory-lexicon.co.uk

Spiegel-Seiten: www.bakteriologie-atlas.de | www.labor-lexikon.de | www.med-fb.de | www.laborarzt24.com 
www.laborarzt24.info
| www.laborarzt24.net | www.laborlexikon.info | www.laborlexikon.com
www.medfb.info | www.medfb.com | www.ruhrlabor.de | www.saarlabor.de | www.medweb24.com
www.medweb24.info | www.medguide24.info | www.medguide24.com  
www.laborlexikon.ch | www.laborlexikon.at | www.laborlexikon.net

Verbraucher-Tipps: Schufa Score