15 Jahre Laborlexikon

Start | Hinweis | Impressum



  
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z 
 

 H 

 Hepatitis-A-Diagnostik 

     

Haarausfall-Diagnostik

Hämatokrit (HK)

Hämaturie-Diagnostik

Hämochromatose

Hämoglobin (Hb)

Hämoglobin, freies

Hämoglobin-A1c

Hämoglobin-A2

Hämoglobin-
Elektrophorese

Hämoglobin-F

Hämoglobin-S

Hämolyse

Hämopexin

Hämophilie

Haemophilus ducreyi

hämorrhagische Diathese

Hakenwurm

Hanta-Virus-Antikörper

Haptoglobin

Harnröhrenabstrich

Harnsäure im Gelenkpunktat

Harnsäure im Serum

Harnsäure im Urin

Harnstatus

Harnstein-Analyse

Harnstein-Risiko-Profil

Harnstoff

Harnstoff-Stickstoff

Harnwegsinfekt

Haschisch

Haut-Bakteriologie

Haut-Mykologie

Hb-A1c

Hb-A2

HBc-Antikörper

HBc-IgM

HBDH

HbE

HBe-Antigen

HBe-Antikörper

Hb-F

Hb-S

HBs-Antigen

HBs-Antikörper

HCG

HCG-Test

HDL-Cholesterin

Heinz´sche Innenkörper

Helicobacter-13C-
Atemtest

Helicobacter-Antigen im Stuhl

Helicobacter-Atemtest

Helicobacter-pylori-
Antikörper

Hemmstoff-Nachweis

Heparin-induzierte Thrombozytopenie

Heparin-Therapie

Hepatitis, Differentialdiagnostik

Hepatitis-A-B-C-
Such-Diagnostik

Hepatitis-A-Diagnostik

Hepatitis-Autoimmun-
Diagnostik

Hepatitis-B-Diagnostik

Hepatitis-B-DNA (PCR)

Hepatitis-B-
Impfkontrolle

Hepatitis-C-Diagnostik

Hepatitis-C-RNA (PCR)

Hepatitis-D-Diagnostik

Hepatitis-E-Diagnostik

Herbizide

Heriditäre Hämochromatose

Heroin

Herpes-Simplex-
Antikörper im Liquor

Herpes-Simplex-Virus-
Antikörper

Herpes-Simplex-
Virus-Direkt-
Nachweis

Herpesviren (Gruppe)

Herpes-Virus-
Typ-6-und-7-Antikörper

Herpes-Zoster-
Antikörper

Herpes Zoster

Herzinfarkt-Diagnostik

Herzinsuffizienz

Herzmuskel-Antikörper (HMA)

Hexachlorcyclohexan

HFE-Gentest

HGH

HHV 6 

HHV 7

HHV 8

HIES

Hirsutismus

Histon-Antikörper

HIT

HIV-Diagnostik

HLA-B-27

HLA-Typisierung

Hodenfunktion, endokrine

Holzschutzmittel

HOMA-Index

Homocystein

Homocystin

Homovanillinsäure

Hormone

HPL

HPV-Virus-Nachweis

HSV

HTG

Hydroxybutyrat-
Dehydrogenase

17-Hydroxycortico-
steroide im Urin

5-Hydroxyindol-
essigsäure

17-Hydroxy-
Progesteron

Hydroxyprolin

25-Hydroxy-Vitamin-D

Hyperpara-
thyreoidismus

Hyperthyreose

Hypertonie-Diagnostik

Hypogonadismus (Mann)

Hypopara-
thyreoidismus

Hypophyse

Hypophysen-
Diagnostik

Hypothyreose

  

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie sich für eine anonyme Umfrage zu dieser Seite 
1 Minute
Zeit nehmen !

Dr. med. Olav Hagemann

zur Umfrage

Suchen nach:
 

In Partnerschaft mit Amazon.de

 

Synonym:  

bullet HAV

Material:  

bullet siehe serologische Tests

Norm:

Test Norm

HAV-IgG

bulletnegativ
bulletnach Impfung: positiv

HAV-IgM

bullet

negativ

HAV-Antigen

bullet

negativ

Bewertung:

bulletSiehe Tabelle: Interpretation der Labordiagnostik bei V.a. Hepatitis A
Test Material Bewertung

Anti-HAV-IgG-ELISA

Serum
bulletAntikörper von Beginn der Krankheitssymptome an nachweisbar
bulletAntikörper persistiert meist lebenslang (Parameter für Durchseuchungsrate)
bulletnach Impfung positiv, bei Nachweis von IgG-Antikörpern ist Immunität anzunehmen.
bulletMarker für Erkrankung (frisch/zurückliegend) oder Impfung

Anti-HAV-IgM-ELISA 

Serum
bulletbeweisend für eine frische Infektion
bulletAntikörper von Beginn der Krankheitssymptome an 3-6 Monate lang nachweisbar

HAV-Antigen-ELISA

Stuhl
bulletnur zur Abklärung einer frischen Infektion in der Inkubationsphase sinnvoll
bullet1-3 Wochen vor bis 3-6 Wochen nach Erkrankungsbeginn nachweisbar

 

Morphologie des Virus:

bulletPicorna-Virus, RNA

Übertragungswege:

bulletfäkal-oral durch:
bulletverunreinigtes Wasser
bulletverunreinigte Nahrungsmittel
bulletrohe Meeresfrüchte
bulletin 2/3 der Fälle „Reise-Infektion“

Risikogruppen:

bulletInsassen von Gemeinschaftseinrichtungen (endemisch)
bulletReisende in Länder mit niedrigem Hygienestandard, vor allem in (sub-) tropische Regionen
bulletKanalarbeiter, etc.
bulletHomosexuelle

Epidemiologie:

bulletDie Durchseuchungsrate der Bevölkerung in Deutschland liegt bei Personen unter dem 30. Lebensjahr bei etwa 10%.

Inkubationszeit:

bullet2-6 Wochen

Infektiosität der Patienten:

bulletDie Infektiosität beginnt ca. 2 Wochen vor und endet 4 (-6) Wochen nach dem Krankheitsbeginn.
bulletDas Maximum der Infektiosität liegt jedoch 1-2 Wochen vor dem Krankheitsbeginn.
bulletDauerausscheider sind nicht bekannt!

Impfempfehlungen (STIKO 7/2005):

bulletIndikationsimpfungen für Risikogruppen:

 

bulletbei individuell (nicht beruflich) erhöhtem Expositions-, Erkrankungs- oder Komplikationsrisiko sowie auch zum Schutz Dritter
bullethomosexuelle Männer
bulletPersonen mit substitutionspflichtiger Hämophilie
bulletPersonen in psychiatrischen Einrichtungen oder vergleichbaren Fürsorgeeinrichtungen für Zerebralgeschädigte oder Verhaltensgestörte
bulletPersonen, die an einer chronischen Leberkrankheit einschließlich chronischer Krankheiten mit Leberbeteiligung leiden und keine HAV-Antikörper besitzen
bulletDosierschema siehe Angaben des jeweiligen Impfstoffherstellers
bulletVortestung auf HA-Antikörper:
bulletbei vor 1950 Geborenen
bulletbei Personen, mit fraglicher Anamnese
bulletbei Personen, die längere Zeit in Endemiegebieten gelebt haben
bulletImpfungen aufgrund eines erhöhten beruflichen Risikos:
bulletHA-gefährdetes Personal* im Gesundheitsdienst, z.B. Pädiatrie und Infektionsmedizin
bulletHA-gefährdetes Personal in Laboratorien (z.B. Stuhluntersuchungen)
bulletPersonal* in Kindertagesstätten, Kinderheimen u.ä.
bulletPersonal* in psychiatrischen Einrichtungen oder vergleichbaren Fürsorgeeinrichtungen für Zerebralgeschädigte oder Verhaltensgestörte
bulletKanalisations- und Klärwerksarbeiter mit direktem Kontakt zu Abwasser
 
* Unter Personal sind hier medizinisches und anderes Fach- und Pflegepersonal sowie Küchen- und Reinigungskräfte zu verstehen.
  
bulletpostexpositionelle Prophylaxe/Riegelungsimpfung:
bulletKontaktpersonen zu an Hepatitis A Erkrankten (Riegelungsimpfung: vor allem in Gemeinschaftseinrichtungen und Schulen)
bulletBei einer aktuellen Exposition von Personen, für die eine Hepatitis A ein besonderes Risiko darstellt, kann zeitgleich mit der ersten Impfung ein Immunglobulin-Präparat gegeben werden.
bulletReiseimpfungen:
bulletReisende in Regionen mit hoher Hepatitis-A-Prävalenz
bulletsiehe auch:
bulletImpfungen
bulletTabelle: Impfkalender für Säuglinge, Kinder, Jugendliche und Erwachsene (STIKO)
bulletTabelle: Indikations- und Auffrischimpfungen sowie andere Maßnahmen der spezifischen Prophylaxe (STIKO)

Impfstoffe (Beispiele):

bulletaktive Impfungen:
bulletHavrix 1440® (Erwachsene)
bulletHavrix Kinder®
bullet3 Impfungen zu den Zeitpunkten
0, 1, 12 Monate bringt einen Impfschutz von bis zu 10 Jahren.
bulletEs besteht ein Impfschutz von 94% bei Kindern nach der 2. Impfung
bulletTwinrix® (Erwachsene/Kinder)
bulletHepatitis A/B-Kombi-Impfstoff
bullet3 Impfungen zu den Zeitpunkten
0, 1, 6 Monate
bulletpassive Impfung:
bulletGammabulin A Immuno S®
bulletImmunschutz für 3-6 Monate

Labordiagnostik vor Impfungen:

bulletAnti-HAV-IgG:
bulletpositiv: frische oder alte Infektion mit ausreichender Immunität, in jedem Falle Impfung kontraindiziert!
bulletnegativ: Impfung möglich!

Kontrolle des Impferfolges:

bulletAnti-HAV-IgG:
bulletKontrolle ca. 1 Monat nach Impfung
bulletpositiv: ausreichender Impfschutz anzunehmen (Der Impfschutz nach 3 Impfungen wird mit 3-10 Jahren angegeben.)

Verhalten bei Non-Respondern nach erfolgter Impfung:

bulletEs liegen keine gesicherten Daten zur Serokonversion bei primären Non-Respondern bei Weiterimpfung vor.
bulletGegebenenfalls bei abzusehender Exposition passive Impfung erwägen!

Prävention:

bulletinfektionsvermeidende Maßnahmen (Prävention)
bulletImpfung
bulletIsolierung des Patienten für ca. 10 Tage (nur bei Kleinkindern und stuhlinkontinenten Patienten indiziert!)

Prognose der Erkrankung:

bulletAusheilung → 99,9%
bulletikterischer oder asymptomatischer Verlauf möglich
bulletikterischer oder asymptomatischer Verlauf möglich
bulletkeine Dauerausscheider bekannt
bulletkein chronischer Verlauf bekannt
bulletlebenslange Immunität
bulletfulminanter Verlauf → 0,1%
bulletfulminanter Verlauf mit letalem Ausgang

Meldepflicht:

bulletLabor:
bulletnach § 7 meldepflichtiger Nachweis des Hepatitis-A-Virus: 
bulletAntigennachweis oder PCR (Stuhl) positiv
bulletHAV-IgM-Nachweis positiv
bulletniedergelassener Kollege:
bulletMeldepflichtige Krankheiten nach § 6
bulletVerdacht, Erkrankung und Tod an einer Virushepatitis
bulletsiehe Tabelle: Melde- und Erfassungspflicht nach IfSG

Siehe auch:

bulletAbbildung: Differentialdiagnose Hepatitis
bullet Tabelle: Interpretation der Labordiagnostik bei V.a. Hepatitis A
bulletHepatitis-B-Diagnostik
bulletHepatitis-B-DNA (PCR)
bulletHepatitis-B-Impfkontrolle
bulletHepatitis-C-Diagnostik
bulletHepatitis-C-RNA (PCR)
bulletHepatitis-D-Diagnostik
bulletHepatitis-E-Diagnostik
bulletImpfungen

 

     

 

 

Hinweise zum Haftungsausschluß, zu Links, zum Copyright | Impressum | Kontakt | Tipps

TOP-Themen:  Alkoholismus | Allergien | Anämie | Anämie-Diagn. | Bilirubin | BlutgruppeBorrelia-Antikörper
Borrelien | Borreliose | Borreliose- Stadien und Symptome | Borrelien-Blot | kleines Blutbild
großes Blutbild
| Blutwerte | Campylobacter | CDT | Chromosomen-Analyse | Clomifen-Test | Coxsackie-Virus
  Cytomegalie-Virus | Dermatophyten | Diabetes-mellitus-Diagnostik | Differentialblutbild | Drogenscreening  
EBV | Gamma-GT | Gestose | Gerinnung und Fibrinolyse | GOT | GPT | HCG | HIV |
Hepatitis-A | Hepatitis-B | Hepatitis-C | Herzinfarkt | Herzinsuffizienz | Impfungen | Kreatinin  
Kreatinin-Clearance | Laborwerte |
Laborarzt | Labormedizin | Leberwerte | Masern | Mumps 
Quick-Wert | Quick-Wert und INR: PatienteninformationRheumaSchilddrüsen-Diagnostik
Schwangerschaftsinfektionen
StreptokokkenStaphylococcus aureus | Syphilis 
Stuhl-Untersuchungen
TumormarkerZeckenZöliakie

Labor-Seiten: www.laborlexikon.de | www.bakteriologieatlas.de | www.labor-arzt.de | www.labor-bochum.de
  www.laborarzt24.de

Medizin-Seiten: www.medfb.de | www.medguide24.de | www.medweb24.de

Selbsthilfe-Seiten: www.achromatopsie.de | www.achromatopsie.net

www.laboratory-lexicon.com | www.laboratory-lexicon.co.uk

Spiegel-Seiten: www.bakteriologie-atlas.de | www.labor-lexikon.de | www.med-fb.de | www.laborarzt24.com 
www.laborarzt24.info
| www.laborarzt24.net | www.laborlexikon.info | www.laborlexikon.com
www.medfb.info | www.medfb.com | www.ruhrlabor.de | www.saarlabor.de | www.medweb24.com
www.medweb24.info | www.medguide24.info | www.medguide24.com  
www.laborlexikon.ch | www.laborlexikon.at | www.laborlexikon.net

Verbraucher-Tipps: Schufa Score