15 Jahre Laborlexikon

Start | Hinweis | Impressum



  
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z 
 

 A 

 Antibiogramm- aerobe bakterielle Erreger 

     

Abstrich

Abwehrschwäche

ACE

Acetylcholin-Rezeptor-
Antikörper

Achromatopsie

ACLA

ACPA

ACTH

ACTH-Kurztest

Addis-Count

Adeno-Virus-Antikörper

Adeno-Virus-Direkt-
Nachweis

ADH

Adrenalin

Aeromonas

Äthanol (Alkohol)

AFP

AGS

AIDS

Akarizide

Akromegalie

Aktinomyces-Nachweis

Akut-Phase-Proteine

ALAT

Albumin im Liquor

Albumin im Serum

Albumin im Urin

Albumin-Quotient 
Liquor/ Serum

Aldolase

Aldosteron

Alkalische Leukozyten-
phosphatase

Alkalische Phosphatase

Alkalische Phosphatase, -Isoenzyme

Alkalose

Alkohol

Alkoholismus-
Diagnostik

allergenspezifische IgE-Antikörper

allergenspezifische IgG-Antikörper

Allergien

Alpha-1-Antitrypsin

Alpha-1-Fetoprotein als Tumormarker

Alpha-1-Fetoprotein im Fruchtwasser

Alpha-1-Fetoprotein in der Schwangerschaft

Alpha-1-Mikroglobulin

Alpha-1-Proteinase-
Inhibitor

Alpha-1-saures-
Glykoprotein

Aluminium

Alveolitis, exogen-allergische

AMA

Amalgam

Ameisensäure

Amenorrhoe-Diagnostik

Aminolävulinsäure, Delta-

Aminosäuren

Ammoniak

Ammonium

Amöben-Antikörper

Amöben-Nachweis im Stuhl

Amphetamine

Amylase

ANA

Anaerobier-Nachweis

Analabstrich

Anämie

Anämie-Diagnostik

Anämien

ANCA

Ancylostoma

Androstendion

ANF

Angina Plaut-Vincent

Angiotensin-I-
Converting-Enzym

Antiarrhythmika

Antibiogramm

Antibiogramm- aerobe bakterielle Erreger

Antibiogramm-anaerobe bakterielle Erreger

Antibiogramm-Hefepilze

Antibiotika

Antibiotika, Allergien

Antibiotika, Wirkspiegel

Antidepressiva, tricyclische

Antidiuretisches Hormon

Antiepileptika

Antihyaluronidase

Antikonvulsiva

Antikörper gegen Bakterien

Antikörper gegen Viren

Antikörper-Mangel-
Diagnostik

Antikörper-Suchtest

Antimykogramm

Antinucleäre Antikörper

Antinucleäre Faktoren

Antistaphylosin

Antistreptolysin-O

Antithrombin-III

AP

APC-Resistenz

Apo-Lipoproteine

Arbeitsmedizinische Untersuchungen

Arbeitsumwelt-
Antikörper

Arbo-Viren

Arsen

Arthritis-Bakteriologie

Arthritis-Diagnostik

Arzneimittel, Allergien

ASAT

Asbestose-Diagnostik

Ascaris-Antikörper

Ascites-Diagnostik

ASL

ASMA

Aspergillus-Antikörper

Aspergillus-Nachweis

AT-III

Augenabstrich

Australia-Antigen (=HBs-Antigen)

Autoantikörper

Autoimmun-
erkrankungen

Azidose

  

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie sich für eine anonyme Umfrage zu dieser Seite 
1 Minute
Zeit nehmen !

Dr. med. Olav Hagemann

zur Umfrage

Suchen nach:
 

In Partnerschaft mit Amazon.de

 

Die Auswahl der getesteten Antibiotika orientiert sich an den Vorschlägen der Dtsch. Ges. f. Hygiene u. Mikrobiologie.

Penicilline:

Testsubstanz: Penicillin V (oral)
bullet Handelspräparate: 
bullet Isocillin®
bullet Megacillin-oral®
bulletEliminationshalbwertzeit: 0,5-1h
bullet Hinweis: 
bullet Höhere Aktivität als andere Penicilline, daher bei (nach Antibiogramm) empfindlichen Erregern zu bevorzugen. 
bullet Hauptindikationen:
bullet Streptokokken-Angina
bullet Erysipel
bullet Scharlach
bullet Borreliose
bullet peridontale und andere Zahninfektionen
bullet Endokarditisprophylaxe
bullet Testung gilt auch für:
bullet Penicillin G, Eliminationshalbwertzeit: 0,6-1,0h
bullet Azidocillin (Syncillin®), Eliminationshalbwertzeit: ca. 1,0h
bullet Propicillin (Baycillin®), Eliminationshalbwertzeit: 0,5-1,0h

Penicillinase-feste-Penicilline

Testsubstanz: Oxacillin (oral, i.v., i.m.) 
bullet Handelspräparate:
bullet Stapenor®
bullet Cryptocillin®
bulletEliminationshalbwertzeit: 20-35 min
bullet Indikationen:
bullet penicillinasebildende Staphylokokken
bullet Hinweis: 
bullet Mittel der Wahl bei β-Lactamase bildenden Staphylococcus-aureus-Infektionen, bei Penicillin-G-empfindlichen Erregern ist Penicillin G bevorzugen (ca. 10x höhere Aktivität), oral besser Dicloxacillin oder Flucloxacillin einsetzen (bessere Resorption)
bullet Testung gilt auch für: 
bullet Dicloxacillin (Dichlor-Stapenor®), Eliminationshalbwertzeit: 40-50min
bullet Flucloxacillin (Staphylex®), Eliminationshalbwertzeit: 0,7-1,0h

Testsubstanz: Ampicillin, oral, i.v., i.m.
bullet Handelspräparate: 
bullet Binotal®
bullet Amblosin®
bullet Pen-Bristol®
bulletEliminationshalbwertzeit: 1-2h
bullet Hauptindikationen:
bullet Sinusitis
bullet Otitis media
bullet Bronchitis
bullet unkomplizierte Harnwegsinfektionen der Frauen
bullet Hinweis: 
bullet oral Amoxicillin oder Bacampicillin bevorzugen (Amoxicillin: fast vollständige Resorption, Bacampicillin: sehr schnelle und vollständige Resorption)
bullet Testung gilt auch für: 
bullet Amoxicillin (Amoxypen®, Clamoxyl®), Eliminationshalbwertzeit: 0,9-1,2h
bullet Bacampicillin (Ambacamp®, Penglobe®), Eliminationshalbwertzeit: 50-110 min

Testsubstanz: Amoxicillin/Clavulansäure, oral, i.v.
bullet Handelspräparat: 
bullet Augmentan®
bulletEliminationshalbwertzeit:
bulletAmoxicillin: 0,9-1,2h
bulletClavulansäure: ca 1h
bullet Hinweis: 
bullet Einsatz bei β-Lactamase bildenden Erregern (Indikationen siehe Ampicillin). Bei Enterokokken-Endokarditis nur in Kombination mit Aminoglykosid.

Breitspektrumpenicilline

Testsubstanz: Azlocillin (i.v.)
bullet Handelspräparat:
bullet Securopen®
bullet Hinweis: 
bullet Aus dem Handel genommen.

Testsubstanz: Piperacillin (i.v.)
bullet Handelspräparat:
bullet Pipril®
bulletEliminationshalbwertzeit: 0,8h
bullet Hauptindikationen: 
bullet Infektionen mit gramnegativen Stäbchen:
bullet Harnwege
bullet Genitaltrakt
bullet Gallenwege
bullet lebensbedrohliche oder komplizierte Pseudomonas-Infektionen
bullet Hinweis: 
bullet Bei schweren Allgemeininfektionen (Septikämie, Pneumonie, Meningitis, o.a.) Kombination mit Aminoglykosid oder Cephalosporin

Testsubstanz: Mezlocillin (i.v.)
bullet Handelspräparat:
bullet Baypen®
bulletEliminationshalbwertzeit: 1h
bullet Hauptindikationen: 
bullet Infektionen mit gramnegativen Stäbchen:
bullet Harnwege
bullet Genitaltrakt
bullet Gallenwege
bullet Hinweis: 
bullet Bei schweren Allgemeininfektionen Kombination mit Aminoglykosid oder Flucloxacillin®, bei Anaerobier-Mischinfektionen mit Metronidazol)

Cephalosporine 1.Generation

Testsubstanz: Cefaclor, oral
bullet Handelspräparat: 
bullet Panoral®
bulletEliminationshalbwertzeit: 0,75-1h
bullet Hinweis: 
bullet Alternative bei Penicillin-Allergie (Cave: Kreuzallergenität möglich!), Einsatz besonders in der Pädiatrie (bessere Verträglichkeit als Aminopenicilline)
bullet Testung gilt auch für: 
bullet Cephadroxil (Grüncef®, oral), Eliminationshalbwertzeit: 1,4±0,2h
bullet Cephalexin (Oracef®, oral), Eliminationshalbwertzeit: 0,9-1,2h
bullet Cefazolin (Gramaxin®, i.m., i.v.), Eliminationshalbwertzeit: ca.2h

Cephalosporine 2.Generation

Testsubstanz: Cefotiam, i.v., i.m.
bullet Handelspräparat: 
bullet Spizef®
bulletEliminationshalbwertzeit: 0,7-1h
bulletHinweise: 
bullet Im Vergleich zu Cephalosporinen der 1.Generation besser wirksam gegen gramnegative Erreger
bullet im Vergleich zu Cephalosporinen der 3.Generation gut wirksam gegen Staphylokokken
bullet Lücke bei Problemkeimen
bullet Kreuzallergie mit Penicillinen möglich (5-15 %)
bullet Kontrolle der Blutungszeit (evtl. prophylaktische Vit.-K-Gabe). 
bullet Cefotiam ist besser wirksam gegen gramnegative Erreger als Cefuroxim und Cefamandol.
bullet Testung gilt eingeschränkt auch für:
bullet Cefamandol (Mandokef®, i.v., i.m.), Eliminationshalbwertzeit: 0,7h

Testsubstanz: Cefuroxim (-axetil), oral
bullet Handelspräparate: 
bullet Elobact®
bullet Zinnat®
bulletEliminationshalbwertzeit: 1-1,5h
bullet Hinweis: 
bullet Wirkspektrum ähnlich Cefaclor
bullet bessere in-vitro Aktivität gegen Hämophilus influenzae, E. coli, Proteus mirabilis, Klebsiella pneumoniae
bullet Hauptindikationen: 
bullet grampositive Keime (nicht Enterokokken
bullet gramnegative Keime (besonders E. coli, Proteus, Klebsiellen)
bullet ampicillinresistente Hämophilus
bullet penicillinresistente Gonokokken

Cephalosporine 3.Generation

Testsubstanz: Cefotaxim i.v., i.m.
bullet Handelspräparat: 
bullet Claforan®
bulletEliminationshalbwertzeit: 1,1-1,6h
bullet Hinweis: 
bullet Relativ teuer, Einsatz empfehlenswert nur für gramnegative Erreger, die gegen ältere Cephalosporine und Penicilline resistent sind (Ausnahme: Sepsis und schwere Pneumonien, dann Kombination mit Aminoglykosid)
bullet Bei Anaerobiern Kombination mit Clindamycin möglich
bullet bei Staphylokokken Kombination mit Flucloxacillin oder Vancomycin möglich
bullet Hauptindikationen:
bullet ungezielte Therapie bei lebensbedrohlichen Infektionen und V.a. gramnegative Keime
bullet Meningitis durch empfindliche Erreger und Neuroborreliose (gilt insbesondere für Ceftriaxon!)
bullet Einmalbehandlung einer unkomplizierten Gonorrhoe (gilt insbesondere für Ceftriaxon!)
bullet Testung gilt auch für: 
bullet Ceftizoxim (Ceftix®, i.v., i.m.), Eliminationshalbwertzeit: 1,3-2,0h
bullet Ceftriaxon (Rocephin®, i.v.), Eliminationshalbwertzeit: 6-8h

Testsubstanz: Cefsulodin i.v.
bullet Handelspräparat: 
bullet Pseudocef®
bulletEliminationshalbwertzeit: 1,6-2,0h
bullet Hinweis: 
bullet eine Resistenz gegen Pseudomonaden kommt bei nur 1-3% der Infektionen vor. Kombinationen mit Aminoglykosiden zeigen synergistische Wirkungen.
bullet Indikation:
bullet Pseudomonas-Infektionen (inklusive azlocillin- und aminoglykosidresistente Stämme

Aminoglykoside

Testsubstanz: Gentamycin, i.v., i.m.
bullet Handelspräparat: 
bullet Refobacin®
bulletEliminationshalbwertzeit: 1,8-2,4h
bullet Hinweis: 
bullet Oto- und nephrotoxisch! Nieren-, Gehör- und Vestibularfunktion kontrollieren! 
bullet Indikationen:
bullet schwere Infektion durch gramnegative Stäbchen in Kombination mit einem 2.Antibiotikum 
bullet (Ampicillin, Cephalosporine)
bullet Monotherapie bei Harnwegsinfekten mit empfindlichen Keimen
bullet Lokalbehandlung:
bullet Auge
bullet infizierte Wunden
bullet Verbrennungswunden
bullet Testung gilt auch für: 
bullet Tobramycin (Gernebcin®), Eliminationshalbwertzeit: 2h

Tetracycline

Testsubstanz: Tetracyclin, oral, i.v.
bullet Handelspräparate: 
bullet Hostacyclin®
bullet Supramycin®
bulletEliminationshalbwertzeit: 6-12h
bullet einige Indikationen: 
bullet intrazelluläre Erreger:
bullet Chlamydien (trachomatis, pneumoniae)
bullet Ornithose (Chlamydia psittaci)
bullet Ureaplasma urealyticum
bullet Mykoplasmen
bullet Brucellose
bullet Yersinia (pestis, enterocolitica, pseudotuberculosis)
bullet Akne
bullet Morbus Whipple
bullet leichte Atemwegsinfektionen
bullet Hinweis: 
bullet Bewährte bakteriostatische Breitspektrum-Antibiotika. 
bullet Nicht bei Schwangeren und Kindern unter 9 Jahren verwenden
bullet Präparate nüchtern einnehmen (schlechte Resorption)
bullet Bei Niereninsuffizienz Doxycyclin verwenden.
bullet Testung gilt auch für: 
bullet Oxytetracyclin (Terramycin®), , Eliminationshalbwertzeit: 9h
bullet Doxycyclin (Vibramycin®), Eliminationshalbwertzeit: 16±6h, 23h bei Dauertherapie
bullet Minocyclin (Klinomycin®), Eliminationshalbwertzeit: 12-17h

Sulfonamid-Kombinationen

Testsubst.: Cotrimoxazol, oral, i.v.
bulletKombination von Trimethoprim und Sulfamethoxazol in Verhältnis 1:5
bullet Handelspräparate: 
bullet Bactrim®
bullet Eusaprim®
bulletEliminationshalbwertzeit:
bulletTrimethoprim: 10-11h
bulletSulfamethoxazol: 9-11h 
bullet Hauptindikationen:
bullet akute und chronische Harnwegsinfektion einschl. Pyelonephritis
bullet Prostatitis
bullet eitrige Sinusitis und Bronchitis durch empfindliche Keime
bullet Typhus
bullet Paratyphus
bullet infektiöse Enteritiden durch empfindliche Bakterien
bullet Morbus Wegener (Wirkung unbekannt!)
bullet Hinweis: 
bullet Bewährt und gut verträglich, bei Langzeittherapie Blutbildkontrolle, Wirkungsverstärkung bei Dicumarolen.

Makrolide

Testsubstanz: Erythromycin, oral, i.v., i.m.
bullet Handelspräparate:
bullet Erythromycin®
bullet Pädiathrocin®
bullet Erycinum®
bulletEliminationshalbwertzeit: 2-3h
bullet einige Indikationen: 
bullet bakterielle Infektionen des Respirationstraktes, insbesondere:
bullet Chlamydia pneumoniae
bullet Mykoplasmen
bullet Hautinfektionen durch empfindliche Keime
bullet Erythrasma
bullet Rosacea
bullet Acne vulgaris
bullet Campylobacter-Enteritis
bullet Mittel der Wahl bei Legionellose
bullet Hinweis: 
bullet Gut verträglich, z.T. auch als Alternative bei Penicillin-Allergie einsetzbar.
bullet Testung gilt auch für:
bullet Azithromycin (Zithromax®), Eliminationshalbwertzeit: 2-4 Tage
bullet Clarithromycin (Cylind®), Eliminationshalbwertzeit ist dosisabhängig: 2-6 Tage
bullet Roxithromycin (Rulid®), Eliminationshalbwertzeit ist dosisabhängig: Erwachsene: 8-12h, Kinder: ca. 20h

Fluorochinolone

Testsubstanz: Ofloxacin, oral
bullet Handelspräparat:
bullet Tarivid®
bulletEliminationshalbwertzeit: 5,7-7h
bullet einige Indikationen: 
bullet Einsatz bei Harnwegs- und anderen Organinfekten durch (mutmaßlich) sensible Keime
bullet Sanierung von Salmonellen-Dauerausscheidern
bullet Einzige oral anwendbare Antibiotikagruppe bei multiresistenten gramnegativen Erregern (z.B. Pseudomonas aeruginosa), Synergismus mit Aminoglykosiden nutzen!
bullet Testung gilt auch für: 
bullet Ciprofloxacin (Ciprobay®, oral, i.v.), Eliminationshalbwertzeit: 3-5h
bullet Fleroxacin (Quinodis®, oral), Eliminationshalbwertzeit: 9-13h
bullet Norfloxacin (Barazan®, oral), Eliminationshalbwertzeit: 3-4h

Lincosamine

Testsubstanz: Clindamycin, oral, i.v., i.m.
bullet Handelspräparat: 
bullet Sobelin®
bulletEliminationshalbwertzeit: 2-3h
bullet Hauptindikationen: 
bullet Anaerobier-Organinfektionen
bullet Staphylokokken-Infektionen 
bullet Schließen der Staphylokokken- und Anaerobierlücke bei:
bullet Gyrase-Hemmern
bulletβ-Lactamantibiotika
bullet ZNS-Toxoplasmose bei AIDS
bullet Hinweis: 
bullet bei Diarrhoe unter Therapie pseudomembranöse Kolitis abklären!

Carbapeneme

Testsubstanz: Imipenem i.v.
bulletKombination: Imipenem (Beta-Lactam-Antibiotikum)+ Cilastatin (Dehydropeptidase-Hemmer)
bulletEliminationshalbwertzeit:
bulletImipenem: 1h
bulletCilastatin: 1h 
bullet Handelspräparat:
bullet Zienam®
bullet Hinweis: 
bullet Reserve-Antibiotikum. Breites Spektrum und höchste Aktivität gegen Anaerobier
bullet Bei Pseudomonas-Infektionen Kombination mit Aminoglykosid.

Glykopeptid-Antibiotika

Testsubstanz: Vancomycin, i.v.
bulletHerstellung aus Stämmen von Streptomyces orientalis oder Analoga
bullet Handelspräparat:
bullet Vancomycin CP Lilly®
bulletEliminationshalbwertzeit: 1,3h
bullet einige Indikationen: 
bulletOxacillin-(=Methicillin)resistenter Staphylococcus aureus (ORSA= MRSA)
bullet Enterokokken
bullet Penicillin-G-resistente Pneumokokken
bullet Clostridium difficile
bullet Diphtheriebakterien
bullet grampositive Anaerobier

Testsubstanz: Teicoplanin, i.v.
bullet Handelspräparat:
bullet Targicid®
bulletEliminationshalbwertzeit: 70-100h
bullet einige Indikationen: 
bulletsiehe Vancomycin
bullet wirkt auf sämtliche aerobe grampositive Bakterien
bullet keine Wirksamkeit bei gramnegativen Bakterien

Siehe auch:

bulletTabelle: Erreger und Antibiotika der 1.Wahl
bulletAntibiogramm-anaerobe bakterielle Erreger
bulletAntibiogramm-Hefepilze

 

     

 

 

Hinweise zum Haftungsausschluß, zu Links, zum Copyright | Impressum | Kontakt | Tipps

TOP-Themen:  Alkoholismus | Allergien | Anämie | Anämie-Diagn. | Bilirubin | BlutgruppeBorrelia-Antikörper
Borrelien | Borreliose | Borreliose- Stadien und Symptome | Borrelien-Blot | kleines Blutbild
großes Blutbild
| Blutwerte | Campylobacter | CDT | Chromosomen-Analyse | Clomifen-Test | Coxsackie-Virus
  Cytomegalie-Virus | Dermatophyten | Diabetes-mellitus-Diagnostik | Differentialblutbild | Drogenscreening  
EBV | Gamma-GT | Gestose | Gerinnung und Fibrinolyse | GOT | GPT | HCG | HIV |
Hepatitis-A | Hepatitis-B | Hepatitis-C | Herzinfarkt | Herzinsuffizienz | Impfungen | Kreatinin  
Kreatinin-Clearance | Laborwerte |
Laborarzt | Labormedizin | Leberwerte | Masern | Mumps 
Quick-Wert | Quick-Wert und INR: PatienteninformationRheumaSchilddrüsen-Diagnostik
Schwangerschaftsinfektionen
StreptokokkenStaphylococcus aureus | Syphilis 
Stuhl-Untersuchungen
TumormarkerZeckenZöliakie

Labor-Seiten: www.laborlexikon.de | www.bakteriologieatlas.de | www.labor-arzt.de | www.labor-bochum.de
  www.laborarzt24.de

Medizin-Seiten: www.medfb.de | www.medguide24.de | www.medweb24.de

Selbsthilfe-Seiten: www.achromatopsie.de | www.achromatopsie.net

www.laboratory-lexicon.com | www.laboratory-lexicon.co.uk

Spiegel-Seiten: www.bakteriologie-atlas.de | www.labor-lexikon.de | www.med-fb.de | www.laborarzt24.com 
www.laborarzt24.info
| www.laborarzt24.net | www.laborlexikon.info | www.laborlexikon.com
www.medfb.info | www.medfb.com | www.ruhrlabor.de | www.saarlabor.de | www.medweb24.com
www.medweb24.info | www.medguide24.info | www.medguide24.com  
www.laborlexikon.ch | www.laborlexikon.at | www.laborlexikon.net

Verbraucher-Tipps: Schufa Score